HOMBRE loco
/

Der Boss

 

Über uns: Das sind wir ...


Kennengelernt haben sie sich am FKK-Strand, als sie beide am Eiswagen anstanden und voller Entzücken feststellten, dass es offensichtlich auf dieser Welt doch noch zwei Menschen gibt, die nicht tätowiert sind. Abends in der Hotelbar sah man sich wieder und stellte, trotz des Altersunterschieds von 20 Jahren, noch mehr Gemeinsamkeiten fest:

Ein Faible für augenzwinkernden Humor, eine Abneigung gegen Leute, die einem vorschreiben wollen wie man zu leben hat, ein Hang zu großen Gesten und eine unstillbare Neugier. Einen großen Drang alles auszuprobieren, was das Leben an Schönheit und Tiefe zu bieten hat.

Und die Begeisterung für Musik der wilden 60er und 70er Jahre, die Armin von Bielefeld noch aus eigener Erfahrung kennt, und die Sabreena Deevaloca in Schallplatten Antiquariaten für sich entdeckt hat.

Dass der adlige Weltenbummler eine hübsche Sammlung wundervoll verschrobener Musikinstrumente sein Eigen nennt, erweckt das Interesse der Neo Beatnik Frau mit dem blonden Bubikopf. So beschloss man auf seinen Landsitz zu fahren und ein bisschen …….